Die prisma consult GmbH mit Sitz in Mülheim an der Ruhr wurde im Jahr 1989 als Tochtergesellschaft der agiplan GmbH gegründet. Seit dieser Zeit bearbeitet die prisma consult GmbH Aufträge und Projekte im Bereich Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Klimaschutz- und Klimafolgenanpassung sowie Ressourceneffizienz. Seit ihrer Gründung ist sie unter anderem als Dienstleister für das Land Nord-rhein-Westfalen tätig und hat die EnergieAgentur.NRW und Effizienz-Agentur NRW aufgebaut und betrieben. Diese dienen als operative Plattform mit breiter Kompetenz in den Feldern Energie- und Ressourceneffizienz. Für diese beiden Einrichtungen stellt die prisma consult GmbH das interdisziplinäre Fachpersonal, das über langjährige Erfahrung in der Beratung von Verwaltungen, Unternehmen und Kommu-nen im ökonomischen Umgang mit Energie, der Nutzung Erneuerbarer Energien so-wie in Fragen rund um klimarelevante Emissionen verfügt. Die prisma consult GmbH ist über die langjährige Durchführung der EnergieAgentur.NRW und als Mitglied des Vereins der Energieagenturen Deutschlands bundesweit bestens vernetzt.

Insbesondere im Rahmen des Projektes EnergieAgentur.NRW hat die prisma consult GmbH eine profunde Expertise in der Beratung von Kommunen. Das Aufgabenspektrum reicht, neben der technischen Energie(erst)beratung über umfassende Hilfestelungen bei der Umsetzung von Projekten durch den Abbau von Umsetzungshemm-nissen, der fachlichen Qualifizierung von kommunalen Mitarbeiter*innen bis hin zur konzeptionellen Entwicklung und Durchführung von Weiterbildungsangeboten.

Mit dem Ziel, die Zielgruppen Kommunen und Unternehmen sowie weitere relevante Akteure in den Bereichen Klimaschutz und Klimaanpassung in Nordrhein-Westfalen noch besser und direkt „vor Ort“ zu erreichen, hat das Land NRW im Jahr 2012 das Projekt Klima.Netzwerker.NRW ins Leben gerufen und seitdem sukzessive weiter ausgebaut. Die inzwischen zwölf Klima.Netzwerker.NRW vernetzen die Klimaschutz- und Klimaanpassungsmaßnahmen von Kreisen, Städten und Gemeinden sowie Unternehmen in allen Regionen von Nordrhein-Westfalen auf der regionalen Ebene und informieren und beraten intensiv zu den Themen Klimaschutz und Klimafolgenanpassung. Um der stetigen Bedeutungszunahme des Themenfeldes Klimafolgenanpassung gerecht zu werden, wurde im Jahr 2016 zusätzlich ein Klima.Netzwerker eingestellt, der sich explizit diesem Thema widmet (Netzwerker Klimafolgenanpassung 3 NRW) und die Sensibilisierung zu den Folgen des Klimawandels und der Notwendigkeit einer frühzeitigen Anpassung in ganz Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit den etablierten regionalen Klima.Netzwerkern vorantreibt. Durch die Arbeit der Klima.Netzwerker.NRW wurde die Wirkung der Angebote in Klimaschutz und Klimafolgenanpassung intensiviert und der Abruf von Förderangeboten verstärkt.

Des Weiteren führt die prisma-Arbeitsgruppe Kommunikation für die EnergieAgentur.NRW für o.g. Zielgruppen verschiedenste Kommunikationsaufgaben durch – dazu gehört das Ausrichten von Präsenz-, Hybrid- oder digitalen Veranstaltungen jeder Größenordnung ebenso wie eine ausgeprägte Webkommunikation (www.energie-agentur.nrw) und eine Kommunikation über Soziale Medienkanäle wie Twitter, YouTube, Facebook, LinkedIN, Xing oder Instragram. Dabei werden digitale Vertriebs-wege ebenso mitgedacht, so dass die thematische Affinität zur Ausschreibung gegeben ist. Zum Portfolio gehören auch das Konzeptionieren, Texten und Gestalten von gedruckten oder digitalen Publikationen sowie eine ausgeprägte Pressearbeit.